• 141 Percy Street, Pretoria, SA
  • Von Montag bis Freitag, Von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Kaufbedingungen

Kaufbedingungen

KNAP TOURS: ALLGEMEINE EINKAUFSBEDINGUNGEN 

Die Website www.knaptours.com ist Eigentum und wird verwaltet von Knap Tours LTD, Firmennummer: 14473754, Adresse: 128 City Road, London (EC1V2NX), Vereinigtes Königreich, E-Mail: info@knaptours.com. 

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden die Grundlage Ihres Vertrages mit Knap Tours LTD (im Folgenden als “Knap Tours” bezeichnet). Bitte lesen Sie diese sorgfältig, da sie rechtsverbindlich sind.

 

ANWENDUNG Alle Anfragen, Ratschläge, Angebote, Reisepläne, Kostenvoranschläge, Reservierungen und/oder Dienstleistungen, die von oder im Namen von Knap Tours erbracht werden, unterliegen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.  

Die Person, die einen Kostenvoranschlag oder Informationen anfordert, eine Reservierung vornimmt oder eine Dienstleistung in Anspruch nimmt, wird so verstanden, dass sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen hat bzw. dass sie ihr erklärt wurden (falls zutreffend) und dass sie diese verstanden und akzeptiert hat. 

DRITTE DIENSTLEISTUNGEN UND ANBIETER

Knap Tours bietet seinen Kunden Reisen, Transfers, Touren, Unterkünfte, Aktivitäten, Ausflüge, Flüge oder andere Dienstleistungen an, entweder in eigener Person oder als Agent für teilnehmende Anbieter oder für Partner in der Tourismusindustrie, wie z.B. Fluggesellschaften. (zusammenfassend als “Anbieter” bezeichnet).

Knap Tours vertritt die Anbieter und übernimmt dementsprechend keine Verantwortung für Verluste, Schäden, Verletzungen, Krankheiten, Schäden oder Todesfälle, die ein Kunde infolge einer Handlung oder Unterlassung der Anbieter bei der Erfüllung ihrer Verpflichtungen erleidet, sei es im Zusammenhang mit der Organisation der Reise, der Unterbringung oder anderweitig, es sei denn, im Falle von Verletzungen oder Todesfällen ist dies auf eine Handlung oder Unterlassung des Anbieters aufgrund von Fahrlässigkeit zurückzuführen.

Der verwendete Vertrag des Anbieters (der, häufig durch den Gutschein oder die vom Anbieter ausgegebene Reservierungsnummer gebildet wird), stellt den einzigen Vertrag zwischen dem Anbieter und dem Kunden dar, und jegliches Rücktrittsrecht, das der Kunde haben könnte, richtet sich ausschließlich gegen den Anbieter. Das Reisebüro wird dem Kunden die Identität und die Bedingungen (oder den Zugang dazu) aller für den Kunden relevanten Anbieter mitteilen. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters vertraut zu machen. 

FLUGTICKETS

Diese Tickets sind an Verträge mit den Fluggesellschaften gebunden und können sehr strenge Regularien in Bezug auf Änderungen, Flughafen, Abflug, Steuern und Stornierungsbestimmungen enthalten. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sich vor der Bezahlung von Flugtickets über alle geltenden Bedingungen der Fluggesellschaften zu informieren.

Der Kunde sollte auch beachten, dass, wenn sein Flug / Ihre Reiseroute aus mehr als einem Flug / Ticket besteht, er nicht berechtigt ist, diese Tickets außerhalb der Flugsequenz zu verwenden oder eines zu “überspringen” (und sich zum Beispiel für den Zug, Bus oder Autotransport zu entscheiden), da dies die Kontinuität der Reise / Reiseroute zunichtemachen würde. No Show” kann dazu führen, dass das Ticket für ungültig erklärt wird und/oder dem Kunden eine Stornogebühr in Rechnung gestellt wird – die Flug-AGB stellen den einzigen Vertrag zwischen der Fluggesellschaft und dem Kunden dar, und der Kunde kann sich gemäß den Bestimmungen der Flug-AGB ausschließlich an die Fluggesellschaft wenden. Flugtickets können nur gemäß den Bedingungen der Fluggesellschaft zum Zeitpunkt der Buchung erstattet werden. 

PÄSSE UND KINDER

Für Flugbuchungen ist eine Kopie der Pässe aller Passagiere erforderlich. Die Fluggesellschaften verlangen die vollständigen Namen der Passagiere, wie sie im Reisepass stehen, und akzeptieren aus Sicherheitsgründen keine Änderungen, sobald die Tickets ausgestellt sind.

Knap Tours ist nicht verantwortlich für Fehler in Passnummern oder Namen. Zusätzliche Gebühren für Flugticketänderungen sind vom Kunden zu tragen. Eltern, die mit Kindern ohne den anderen Elternteil reisen, benötigen ein beglaubigtes Schreiben der Polizei mit der Zustimmung des abwesenden Elternteils. Dieses Schreiben muss von einem beglaubigten Übersetzer ins Englische übersetzt werden. Darüber hinaus ist zu beachten, dass der Reisepass noch mindestens 6 Monate nach Reisebeginn gültig sein muss.

Eltern, die mit Kindern unter 18 Jahren reisen, müssen die Geburtsurkunde des Minderjährigen mit sich führen, die von einem beglaubigten Übersetzer ins Englische übersetzt wurde. Alle Reisepässe müssen mindestens zwei aufeinanderfolgende leere Seiten aufweisen.

Die Nichteinhaltung dieser Vorschriften kann zu einer sofortigen Abschiebung in das Herkunftsland auf Kosten des Kunden führen. Passagiere mit einem Gewicht von 100 kg oder mehr müssen Knap Tours benachrichtigen, da ein zusätzlicher Sitzplatz reserviert und bei der Reservierung angegeben werden muss. Für Leichtflugzeuge ist es notwendig, das Gewicht aller Passagiere im Rahmen des Reservierungs- und Bestätigungsprozesses zu erfragen, da diese Information für die Verteilung des Gewichts des Leichtflugzeugs notwendig ist. 

AUTO- UND FAHRZEUGVERMIETUNG

Die Fahrzeugvermietung ist an die Verträge mit den Fahrzeugverleihern gebunden. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sich vor der Zahlung über die geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Fahrzeugvermieter zu informieren.

Der Kunde ist für alle Bußgelder und Mautgebühren verantwortlich. Es ist wichtig, das Fahrzeug immer mit vollem Tank zurückzugeben. Wird das Fahrzeug nicht auf diese Weise zurückgegeben, wird die Karte des Kunden von der Autovermietung belastet, um den Benzintank aufzufüllen.

Es ist ratsam, das Fahrzeug bei Abholung und Rückgabe mit einem Vertreter der Autovermietung gründlich zu überprüfen und sicherzustellen, dass alle Schäden, Kratzer, Defekte oder Mängel, die das Fahrzeug haben könnte, gemeldet, spezifiziert und mit dem besagten Vertreter geteilt werden. Der Mietwagengutschein und die Reservierungsnummer stellen den einzigen Vertrag zwischen dem Autovermieter und dem Kunden dar, und jegliches Einspruchsrecht des Kunden richtet sich ausschließlich gegen den Autovermieter in Übereinstimmung mit den vom Autovermieter festgelegten Bedingungen. 

ANZAHLUNG UND RESERVIERUNG

Sobald der Kunde einen Reisevorschlag mündlich, per E-Mail oder direkt über das Internet (das seine Zahlungsschnittstellen hat) angefordert hat, wird Knap Tours ein Reiseprogramm gemäß den vereinbarten Bedingungen erstellen. Sie müssen eine Anzahlung in Höhe von 60 % des gesamten Reisepreises leisten (einschließlich der Kosten für die Flüge zwischen Johannesburg und Hoedspruit nach Ihrer Ankunft in Südafrika). Die Reservierung wird nicht bestätigt, wenn die Anzahlung und die schriftliche Bestätigung der Annahme des Angebots nicht eingegangen sind. 

ZAHLUNG UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die Bankgebühren bei der Zahlung per Banküberweisung gehen zu Lasten des Kunden. Um die Reservierung abzuschließen und die Reise zu bestätigen, ist nach Vorlage der Rechnung eine Anzahlung von 60 % zu leisten. Die verbleibenden 40 % der Gesamtleistungen, die die endgültige Zahlung vervollständigen, müssen 30 Tage vor dem Startdatum der Reise erfolgen. Wenn die Restzahlung nicht rechtzeitig eingeht, wird die Reise storniert. Wenn der Kunde die Zahlung nicht innerhalb von 24 Stunden nach Übersendung der Rechnung durch Knap Tours vornimmt und sich der Preis für die angebotenen Flüge erhöht, ist der Kunde für diese Preiserhöhung verantwortlich und die Differenz geht zu seinen Lasten. 

Die PREISE

Preise werden nach dem Tageskurs angegeben. Bis zur vollständigen Bezahlung des Preises behält sich Knap Tours das Recht vor, eventuelle Kursschwankungen auf dem Konto des Kunden zu verbuchen, und der Kunde erklärt sich damit einverstanden, eventuelle Kursschwankungen zu bezahlen.

Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sich vor der vollständigen und endgültigen Zahlung zu vergewissern, dass sich der Preis nicht geändert hat. Sobald jedoch die vollständige Zahlung des Preises eingegangen ist, ist der Preis garantiert.

Die Flugtarife unterliegen jedoch den von den Fluggesellschaften angegebenen Preisen und Bedingungen und können vom Reisebüro nicht garantiert werden (HINWEIS: Dies gilt insbesondere für Flugtarife). Falls es sich bei dem Kunden um eine Gruppenbuchung handelt und die Anzahl der Gruppe von der ursprünglichen Anzahl zum Zeitpunkt der Buchung abweicht, behält sich der Anbieter das Recht vor, den Preis neu zu bestimmen und einen Aufschlag zu berechnen.

Weigert sich ein Kunde, den Zuschlag zu akzeptieren und zu zahlen, kann dies zur Stornierung der gesamten Reservierung und zur Einbehaltung der geleisteten Zahlungen führen. Knap Tours ist berechtigt, die Gebühren für die in Rechnung gestellten Leistungen einzubehalten. Es ist zu berücksichtigen, dass die Anbieter in einigen Fällen eine zusätzliche Klausel für die Passagiere verlangen können, wenn der Treibstoffpreis steigt, obwohl die vollständige Zahlung erfolgt ist. Haftung, Haftungsbeschränkung und Entschädigung Das Angebot der Reisedienstleister erfolgt unter der ausdrücklichen Bedingung, dass Knap Tours, seine Mitarbeiter und Reisebüros nicht verantwortlich sind und von jeglicher Haftung im Falle von Verlusten (finanziell oder anderweitig), Schäden, Unfällen, Verletzungen, Krankheiten, Traumata, Tod, Verspätungen oder zusätzlichen Kosten, die einem Kunden, seinem Gepäck oder anderem Eigentum entstehen, befreit sind, unabhängig von der Ursache, ob diese auf eine Handlung, Unterlassung, Verletzung oder Fahrlässigkeit seitens Knap Tours zurückzuführen ist oder nicht. 

Es wird dringend empfohlen, dass alle Kunden eine angemessene Versicherung abschließen, die Situationen wie Stornierung aufgrund von Krankheit, Unfall oder Verletzung, persönliche Unfälle und persönliche Haftung, Verlust oder Beschädigung von Gepäck abdeckt. Knap Tours kann nicht haftbar gemacht werden, wenn der Kunde keinen ausreichenden Versicherungsschutz hat. Knap Tours ist nicht verpflichtet, eine Reiseversicherung für den Kunden abzuschließen. Der Kunde muss berücksichtigen, dass einige Kreditkartenunternehmen begrenzte Reiseversicherungen anbieten, die von Knap Tours nicht als ausreichende Deckung für internationale Reisen empfohlen werden. Es wird empfohlen, sich bei der Kreditkartengesellschaft über die von der Versicherung abgedeckten Aspekte zu informieren. 

REISEDOKUMENTE

Dokumente wie Voucher, Gutscheine, Reservierungsnummern, vollständige Reisepläne usw. werden erst nach Eingang der Zahlung des gesamten Reisepreises erstellt und freigegeben. Der Kunde ist dafür verantwortlich, nach Erhalt der Reiseunterlagen die Richtigkeit aller Angaben zu überprüfen. 

PÄSSE, VISA UND GESUNDHEIT

Es liegt in der Pflicht und Verantwortung des Kunden, dafür zu sorgen, dass alle Pässe und Visa auf dem neuesten Stand sind, rechtzeitig beschafft wurden und noch sechs Monate nach dem Datum der Rückkehr ins Land gültig sind.

Knap Tours verpflichtet sich, den Kunden zu unterstützen, aber eine solche Unterstützung liegt im Ermessen des Reisebüros und der Kunde erkennt an, dass Knap Tours dadurch keine Verpflichtung oder Haftung übernimmt und der Kunde Knap Tours für einen Verstoß nicht entschädigen wird. Alle Besucher Südafrikas und alle Kunden, die von Südafrika in ein anderes Land reisen, müssen zwei aufeinanderfolgende Seiten leere Visaseiten (d.h. eine linke und eine rechte Seite) im Reisepass haben, ausgenommen die Vorder- und Rückseite, damit das Visum ausgestellt werden kann. Wenn der Reisepass diese Anforderungen nicht erfüllt, dürfen Sie das Flugzeug nicht betreten oder müssen mit einer Abschiebung bei der Ankunft rechnen.

Der Kunde muss sich vergewissern, dass die Informationen, die er Knap Tours zur Verfügung stellt, mit den Informationen in seinem Reisepass für internationale Reisen übereinstimmen. Darüber hinaus ist es zwingend erforderlich, ein Rückflugticket zu besitzen, und es liegt in der Verantwortung des Kunden, dafür zu sorgen, dass alle Unterlagen vor der Abreise in Ordnung sind. 

MALARIA UND ANDERE TROPISCHE ERKRANKUNGEN

Bestimmte Abschnitte Ihrer Reiseroute können in Gebieten liegen, in denen ein hohes Risiko für Malaria und andere tropische Krankheiten besteht. Wir empfehlen Ihnen dringend, die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und vor der Abreise Ihren Arzt zu konsultieren. Falls der Kunde dies vor der Abreise nicht getan hat, wird empfohlen, dies nach seiner Rückkehr zu tun. 

GELBFIEBER

In einigen Ländern Südafrikas ist eine Gelbfieberimpfung erforderlich. Die Anforderungen variieren je nach Reiseziel, dem Land, aus dem Sie kommen, und den Ländern, die Sie zuvor besucht haben. Kunden, die aus den folgenden Ländern reisen oder diese Länder zusammen mit anderen Ländern in Südafrika besuchen, benötigen einen Nachweis über eine Gelbfieberimpfung: Angola, Argentinien, Benin, Bolivien, Brasilien, Burkina Faso, Burundi, Kamerun, Zentralafrikanische Republik, Tschad, Kolumbien, Kongo, Elfenbeinküste, Demokratische Republik Kongo, Ecuador, Äquatorialguinea, Äthiopien, Guyana, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Kenia, Liberia, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Panama, Paraguay, Peru, Ruanda, São Tomé und Príncipe, Senegal, Sierra Leone, Somalia, Sudan, Surinam, Togo, Trinidad und Tobago, Uganda, die Vereinigte Republik Tansania und Venezuela. Der Kunde muss berücksichtigen, dass die Gelbfieberimpfung mindestens 10 Tage vor der Abreise verabreicht werden muss. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sich bei der zuständigen Botschaft seines Ziellandes zu erkundigen. 

STORNIERUNG

Knap Tours behält sich das Recht vor, jede Reise vor der Abreise zu stornieren. In diesem Fall erhält der Kunde den vollen Betrag zurück, ohne dass Knap Tours eine weitere Verpflichtung eingeht. Die maximale Stornogebühr, die im Falle einer Stornierung durch den Kunden erhoben werden kann, ist wie folgt: 

Stornierung vor 30 Tagen vor Beginn der Reise – 25%. 

Stornierung zwischen 30 und 15 Tagen vor Beginn der Reise – 50% des Reisepreises. 

Stornierung zwischen 14 und 8 Tagen vor Reiseantritt – 75% des Reisepreises. 

Stornierung weniger als 7 Tage vor Reiseantritt – 100% des Reisepreises 

* Die Stornierung von Flügen unterliegt den Bestimmungen der Fluggesellschaft. 

Der Kunde muss berücksichtigen, dass einige der Stornierungsrichtlinien unserer Anbieter strenger sein können als unsere bisherige Politik, daher hat Knap Tours das Recht, in einem solchen Fall zusätzliche Stornierungskosten an den Kunden weiterzugeben. Solange die Anbieter einer Rückerstattung zustimmen, die über den in den Knap Tours Stornierungsbedingungen festgelegten Betrag hinausgeht, erhält der Kunde diesen Betrag.

 

UNGEPLANTE VERLÄNGERUNGEN

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass die Verlängerung nicht im endgültigen Reiseplan vorgesehen ist und durch Flugverschiebungen, Flugverspätungen, schlechtes Wetter, Streiks oder andere Gründe, die außerhalb der Kontrolle von Knap Tours liegen, verursacht wird, gehen die Kosten für diese ungeplanten Verlängerungen (Unterkunft, etc.) zu Lasten des Kunden. 

ÄNDERUNGEN DES REISEPLANS

Knap Tours behält sich das Recht vor, Änderungen im Interesse des Kunden vorzunehmen, z.B. können in manchen Fällen die Wetterbedingungen eine Änderung des Reiseplans erfordern. 

ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Für die Beziehung zwischen dem Kunden und Knap Tours gelten die britische Gesetzgebung und die Rechtsprechung der britischen Gerichte. Knap Tours hat das Recht, vor jedem erstinstanzlichen Gericht Klage zu erheben, auch wenn der fragliche Betrag die Grenzen dieser Gerichtsbarkeit überschreitet.

Dieser Vertrag unterliegt den Gesetzen des Vereinigten Königreichs und wird von den Gerichten des Vereinigten Königreichs vollstreckt. Wenn Knap Tours gerichtliche Schritte gegen Sie einleiten muss, um die Zahlung fälliger Beträge durchzusetzen, sind Sie für die Zahlung aller Kosten verantwortlich, die Knap Tours bei der Zahlung entstehen.

Sollte Knap Tours aufgrund eines Ereignisses, das außerhalb seiner Kontrolle liegt, nicht in der Lage sein, alle oder einige seiner Verpflichtungen aus diesem Vertrag zu erfüllen, ist Knap Tours von seinen Verpflichtungen aus dem Vertrag für den Zeitraum, in dem dieses Ereignis und seine Folgen andauern, entbunden, jedoch nur in dem Maße, in dem es verhindert wurde, und haftet nicht für Verzögerungen oder Versäumnisse bei der Erfüllung dieser Verpflichtungen oder für Verluste oder Schäden, die Sie als Folge dieser Verzögerungen oder Versäumnisse erleiden. 

ANFORDERUNGEN UND BESONDERE BEDÜRFNISSE

Kunden, die besondere Anforderungen und Bedürfnisse haben, müssen diese Anforderungen und Bedürfnisse gegenüber Knap Tours angeben. Obwohl Knap Tours sein Bestes tun wird, um sie zu berücksichtigen, gibt es keine Garantie, dass dies der Fall sein wird. 

BESCHEINIGUNGEN

Keine Änderung, Stornierung, Berichtigung oder Verzicht auf irgendeine Bedingung oder ein Recht, das in diesem Dokument erwähnt wird, wird als gültig oder verbindlich angesehen, es sei denn, sie ist schriftlich und vom Kunden und einem ordnungsgemäß bevollmächtigten Vertreter von Knap Tours unterzeichnet. 

RÜCKGABE UND ÄNDERUNGEN

Knap Tours akzeptiert unter keinen Umständen eine Rückgabe. Die Rückerstattung unterliegt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Rückerstattung kann bis zu acht Wochen dauern, in seltenen Fällen auch länger. 

HÖHERE GEWALT

Knap Tours hat das Recht, jeden Vertrag zu kündigen, wenn die Erfüllung des Vertrages durch Streik, Aussperrung, innere Unruhen, Krieg, höhere Gewalt, Materialmangel, Gesetze oder Verordnungen, Anordnungen der gesetzlich vorgeschriebenen Behörden oder aus anderen Gründen, die außerhalb der Kontrolle von Knap Tours liegen, verhindert, behindert oder vereitelt wird. Das Konzept der höheren Gewalt schließt Renovierungen ein, die in der Unterkunft durchgeführt werden können – das Reisebüro wird alles tun, um aktuelle Informationen darüber zu geben, und die Unterkunft wird alles tun, um mögliche Unannehmlichkeiten zu vermeiden und zu minimieren, die Tatsache, dass eine Restaurierung oder Renovierung stattfindet, stellt keinen Grund für irgendwelche Ansprüche gegen Knap Tours dar.

Knap Tours wird immer alles tun, um die von Knap Tours im Namen des Kunden gezahlten Beträge von den beteiligten Parteien zurückzuerhalten, wenn dies notwendig ist. Alle Gelder, die Knap Tours zurückerhält, werden dem Kunden abzüglich einer Verwaltungsgebühr von 10% (zehn Prozent) zurückerstattet. Die von Knap Tours erhobenen Gebühren sind nicht erstattungsfähig. 

E-TICKETS

Gegebenenfalls muss der Kunde bereit sein, am Check-in-Schalter der entsprechenden Fluggesellschaft seinen Ausweis und gegebenenfalls seine Kreditkarte vorzulegen. Dies gilt für alle Mitglieder einer Gruppe von Reisenden. 

RESERVIERUNGEN ÜBER DAS INTERNET

Wenn der Kunde Knap Tours bittet oder anweist, Reservierungen über das Internet vorzunehmen, ermächtigt der Kunde Knap Tours unwiderruflich, in seinem Namen (1) die Auswahl von und für seinen Reisevorschlag zu treffen, (2) die Zahlungen zu leisten und (3) die Reservierungsbedingungen zu akzeptieren. 

FÜHRERSCHEIN

Auch wenn der Kunde im Besitz eines internationalen Führerscheins ist, muss er seinen nationalen Führerschein mit sich führen. Der Kunde ist sich bewusst, dass in Südafrika auf der linken Seite gefahren wird. 

VERTRAULICHKEIT

Vorbehaltlich gesetzlicher Einschränkungen verpflichtet sich Knap Tours, alle persönlichen Informationen des Kunden streng vertraulich zu behandeln. 

PREISE UND ZUSCHLÄGE

Wann immer möglich, werden Flughafen- und Flugliniengebühren, Steuern und Zuschläge in allen Preisen berücksichtigt. Beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften zusätzliche Steuern und/oder Zuschläge erheben, wenn Änderungen am Flugschein vorgenommen werden, auch wenn das Flugticket bereits vollständig bezahlt wurde. 

ANSCHRIFTEN FÜR BEKANNTMACHUNGEN UND RECHTLICHE VERFAHREN

Die physische Adresse, die Knap Tours zur Verfügung steht, um schriftliche Unterlagen und rechtliche Verfahren im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung zu erhalten, ist: 128, City Road, London, EC1V2NX (UK). Die E-Mail-Adresse, an die Sie sich online wenden können, lautet: info@knaptours.com 

VERBRAUCHERSCHUTZGESETZ

Wir unterstützen die Intention des Verbraucherschutzgesetzes, das die geschäftlichen Interaktionen zwischen einem Verkäufer und einem Käufer für Produkte/Dienstleistungen, die in Südafrika konsumiert werden, regelt. Wir glauben an eine ehrliche, transparente, ethische und faire Geschäftspraxis. 

ÄNDERUNGEN DER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern.

en_GBEnglish (UK)
Abrir chat
¿Necesitas ayuda?
Good day, thank you for your message
For quick assistance regarding your inquiry, please provide the following
1. The country you would like to visit for a safari
2. The dates you would like to travel
3. How many people are traveling and are there any kids?
4. What is your budget per person?